Rückblick Swissbau – ein voller Erfolg

Wie schon vor zwei Jahren war auch diesmal das ganze smino–Team an der Swissbau dabei. Das war bei dem Kundenandrang auch erforderlich, denn es hat sich wieder einmal deutlich gezeigt; smino mausert sich definitiv zur neuen Standardsoftware der Baubranche!

Vor zwei Jahren an der Swissbau 2018 in Basel feierte smino die Produkteinführung. Die harte Arbeit und die vielen Überstunden mit reichlich Pizzaservice hatten sich gelohnt: smino mit Protokollfunktion und automatisch generierter Aufgabenliste wurde der Öffentlichkeit vorgestellt. Jedoch nicht ganz stressfrei, denn während der Eröffnungsrede verpassten die Entwickler der Software noch den letzten Feinschliff. Mit den letzten Worten von Ueli Mauerer, der die Digitalisierung der Baubranche als nächstes wichtiges Ziel erkannt hat, waren wir dann bereit die ersten Kunden zu begrüssen. Auch wenn rückblickend im Vergleich zu heute der Funktionsumfang noch begrenzt war, gab es Personen, die das Potential bereits erkannt hatten. Tatsächlich konnten wir an der Messe vor zwei Jahren die ersten Kunden gewinnen und den Meilenstein für eine erfolgreiche Zukunft legen (Erfolgsgeschichte: Norbert Kremmel, AK Bautreuhand AG).

In der Zwischenzeit ist viel passiert und smino hat sich einen festen Platz in der Schweizer Baubranche erarbeitet und gesichert. Der Funktionsumfang hat sich mittlerweile beträchtlich erweitert und auch dieses Jahr konnte ein neuer grosser Meilenstein gelegt werden: Augmented Reality. Gemeinsam mit Bitforge wird smino in naher Zukunft Augmented Reality- Funktionen für die unterschiedlichsten Verwendungsarten zur Verfügung stellen. Sei es für das Mängelmanagement auf der Baustelle, für das FM oder für Architekten, um ihre Entwürfe erlebbar zu machen. Auf jeden Fall war es schön anzusehen, wie einige unserer Kunden mit der Hololens und dem Tablet bereits erste Augmented Reality- Erfahrungen sammeln konnten.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen herzlich bedanken, die genauso überzeugt sind von smino wie wir selbst und uns tatkräftig weiterempfehlen. Wir wurden regelrecht überrannt von potentiellen Neukunden, die bereits Gutes über uns erfahren haben und nun auch ein Teil der smino Familie werden möchten.

Und wie geht es weiter? Wir suchen per sofort 4 Softwareentwickler/innen und 1 Sales Manager mit Netzwerk und Erfahrung in der Bauindustrie. Wir freuen uns über jeden Hinweis. Als Gegenleistung gibt es viele neue tolle Funktionen. Vielleicht wird man dann bei der nächsten Swissbau mit smino per Knopfdruck umgehend alle Bauprojektkosten in Echtzeit aufrufen können? Wir sind gespannt und freuen uns auf die Zukunft mit ihnen.

-> Stellenbeschrieb Full Stack Developer

19. Februar 2020 | Kategorie: Allgemein