Erfolgsgeschichte

Werden auch Sie ein Teil der smino Community

0
Prozent Effizienzsteigerung im Baumanagement

Erfolgreiche Umsetzung der Digitalisierungsstrategie

Die b+p baurealisation ag gehört mit über 100 Mitarbeitenden an vier Standorten zu den führenden Baumanagementbüros der Schweiz. Das innovative Unternehmen sucht stets nach neuen Lösungen und verfolgt eine konsequente Digitalisierungsstrategie. Damit bleibt b+p baurealisation ag nicht nur stark im Markt, sondern schafft es auch, die Qualität ihrer Bauten trotz zunehmender Komplexität stets weiter zu steigern – ein entscheidendes Plus für ihre Kunden.

Peter Zwick ist ein umtriebiger Mann. Neben seinen Funktionen als Geschäftsführer und Verwaltungsratspräsident der b+p baurealisation ag, engagiert er sich als Dozent an der ZHAW Winterthur und steht dem Verband Maneco, Fachverein für Management und Ökonomie im Bauwesen, vor.
In allen seinen Rollen ist ihm die Digitalisierung der Baubranche ein wichtiges Anliegen: «Wir müssen uns stets bewusst sein, dass das, was wir bauen, uns alle betrifft, auch nachkommende Generationen. Deshalb müssen wir gute Qualität in allen Facetten anstreben und alle technischen Möglichkeiten nutzen, die uns helfen, unsere Bauten zu verbessern», untermalt Zwick seine Überzeugung.

«Der umfassende Ansatz von smino hat mich überzeugt.»

Digitalisierung als Werkzeug verstehen

Die Digitalisierung biete viele Chancen zur Optimierung, doch seien all die technischen Plattformen schlussendlich nur Werkzeuge. «Planen und bauen tun wir Menschen. Darum sollten wir auch unsere Prozesse und Zusammenarbeitsmodelle hinterfragen sowie zeitgemässe Methodiken wie Lean Management diskutieren und ausprobieren», erklärt Zwick. «Nur, wenn Mensch und Werkzeug optimal zusammenspielen, können wir das volle Potenzial der Digitalisierung ausschöpfen.» Als Beispiel nennt Zwick die Kommunikation: «Wir müssen wegkommen vom wirren E-Mail-Verkehr! Es macht viel mehr Sinn, in einem Projekt strukturiert über eine zentrale Plattform zu kommunizieren. Deshalb hat mich der umfassende Ansatz von smino mit Protokollen, Journal, Mängelmanagement, Planablage und so weiter überzeugt. Das ganze Instrumentarium der Bauleitung ist abgedeckt.»

«Eine Softwarelösung muss sich draussen an der Front bewähren.»

Auch Skeptiker überzeugt

Zwick redet nicht nur über Digitalisierung, er lässt seinen Worten Taten folgen: Nach einer Testphase in einem realen Projekt wurde smino der ganzen Belegschaft von b+p baurealisation ag freigegeben – allerdings nicht vorausgesetzt. «Ich bin kein Fan davon, der Belegschaft neue Softwarelösungen einfach aufzudrücken. Widerstand ist dann vorprogrammiert», gibt Zwick zu verstehen. «Ausserdem muss sich eine Lösung primär bei den Leuten draussen an der Front bewähren. Unsere affinen Mitarbeitenden haben smino schnell und gut aufgenommen. Dies hat intern viel positives Feedback generiert und letztlich auch unsere Skeptiker überzeugt.»

«smino bringt einen Mehrwert und die Leute haben Spass daran.»

Peter Zwick stellt dank smino eine erhöhte Zufriedenheit bei seinen Mitarbeitenden fest: «Unsere Leute befinden sich in einem stressigen Umfeld mit viel Verantwortung. Meine Aufgabe als Führungspersönlichkeit ist es, ihnen Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, damit sie mit der Situation besser umgehen können. Mit smino haben wir ein solches Werkzeug gefunden!»

Vollständig implementiert

Mittlerweile wird smino bei b+p baurealisation ag in fast allen laufenden Projekten eingesetzt und sämtliche neue Projekte werden von Beginn an auf der zentralen Plattform implementiert. Zwick freut sich, dass sein Unternehmen damit viele Kosten einspart.